Stefan Kraiss’ Portfolio

Bachelorthesis

Bachelorarbeit, Februar 2010. Betreuung: Prof. Jörg Beck, Prof. Hartmut Bohnacker. Projektpartner: Jochen Winker.

Unsere Bachelorarbeit ist eine grundlegende These zur Datenvermittlung, mit der abstrakte Daten eindrücklicher vermittelt werden können. Wir entwickelten eine Systematik, die als Hilfestellung zur Gestaltung von Informationsvermittlung dient. Mit ihr wird die Konzeption von Datenvermittlung erleichtert und eine Bewertbarkeit vorhandener Gestaltung geschaffen.

Wir zeigen mit drei beispielhaften Prototypen, wie durch interaktive Installationen neue Möglichkeiten geschaffen werden können, Information erlebbarer zu vermitteln.

Bei der Installation „Waterpollution“ kann der Benutzer Zylinder in ein interaktives Wasserbecken stellen, in dem dann die Wasserverschmutzung unterschiedlicher Länder visualisiert wird. Der direkte Umgang mit dem Medium Wasser schafft den direkten Bezug des Nutzers zur Thematik.

Bei „Human Diagram“ wird der Benutzer selbst zu einer Datengrafik. Er sieht sich in einem digitalen Spiegel und wird dort mit verschiedenen Farbflächen überlagert, die Prozentwerte für statistische Daten symbolisieren.Als Grundlage für die Datenanzeige dient die Körpergröße des Benutzers. Durch Fußschalter kann er Werte verändern oder vergleichen.

Die Installation „Big-Mac-Index“ ermöglicht einen Vergleich der Kaufkraft in unterschiedlichen Metropolen. Mit Hilfe eines Fitness-Gerätes muss der Benutzer Arbeit verrichten, um an die gewünschte Information zu gelangen oder Werte vergleichen zu können. Er erlebt den Unterschied selbst, die Daten werden auf diese Art besonders eindrücklich.

Website öffnen
Applikation öffnen
Dokumentation herunterladen